Was ist der Heilorden

Der Inayati Heilorden ist ein internationales Netzwerk, das sich der Förderung und Entwicklung des spirituellen Heilens in unserer Zeit widmet. Er folgt der Vision einer universalen Gemeinschaft in Liebe, in Harmonie und in Solidarität mit allen leidenden Wesen im Bewusstsein, dass die göttliche Heilkraft in jedem Menschen zu finden ist.

Die Wurzeln liegen in den Lehren des Sufismus und speziell in denen Pir-o-Murshid Hazrat Inayat Khans. Wissen aus der Heilkunst verschiedener Traditionen und Erkenntnisse der modernen wissenschaftlichen Forschung aus Medizin und Psychotherapie fließen in die Tätigkeit des Heilordens mit ein.

Heilen kann als ein barmherziger Akt der Solidarität mit dem menschlichen Leiden angesehen werden“ (Pir Vilayat Inayat Khan), als Möglichkeit, so seinen Mitmenschen und Gott zu dienen. Zu allen Zeiten erlebten Menschen sich von dieser Aufgabe tief angesprochen. Pir-o Murshid Hazrat Inayat Khan, der Gründer des Heilordens, sieht darüber hinaus den Zweck darin, „die Menschen zu einer größeren Erkenntnis der heilenden Kraft des göttlichen Geistes zu erwecken", Zitat:

Wir gehen von dem Grundprinzip aus,
dass die Seele der göttliche Atem ist;
dieser reinigt, belebt
und heilt das Instrument, durch welches er wirkt.

- Hazrat Inayat Khan (1923) -